aka "Onkel Bob"



Und wehe wenn er los gelassen ...

Über mich gäbe es so viel zu erzählen. Zum einen möchte ich euch das ersparen und zum anderen sollte jeder seine kleinen Geheimnisse haben ...

 

Was man aber so über mich wissen kann ist folgendes.

Ich bin noch ein Kind der Love & Peace Generation und habe 1969 das Licht der Welt als Betriebsunfall erblickt. Nachdem ich im Laufe der Jahre einige Lehrpersonen um graue Haare bereichert und fast in dem Wahnsinn getrieben habe, wurde aus mir doch noch ein bodenständiger Familienvater.

Seit einigen Jahren lebe ich in der Schweiz und arbeite in Liechtenstein. 

In meiner Freizeit spiele ich gerne mal mit den Kindern oder führe den Haushalt.  Ansonsten bleibt mir nicht viel Zeit für mich, was bei einem alleinerziehenden vier Kindern auch kein Wunder ist.

Die Highlights im Jahr sind die Sommer und Winter LAN Party, zu der sich alle meine Freunde und Kollegen bei uns einfinden. Inzwischen haben wir sogar eine eigene Homepage dafür eingerichtet.

Nach wie vor Reise ich auch sehr gerne, wobei die Ziele derzeit nicht so spektakulär ausfallen, was meistens am Alter der Kinder liegt (mehr als 4-5 Stunden Reisezeit ist da kaum drin) und zum anderen auch die Brieftasche schwer belastet. 


Bei all diesen Dingen gibt es natürlich auch die mich/uns unterstützen und für uns da sind, nämlich meine besten Freunde und die Familie in der alten Heimat. Besonders Gerhard ist immer für uns da ohne Fragen zu stellen.

 

So will ich denn schliessen mit den Worten von Winston Churchill:

"Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance."